Auto abonnieren
Termin vereinbaren 0800 440 30 30
Rufen Sie uns kostenfrei an!

Unsere Öffnungszeiten sind
Montag bis Freitag: 9:00-19:00 Uhr
Samstag: 9:00-16:00 Uhr

Home / Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die HUK-COBURG Autowelt GmbH, Willi-Hussong-Str. 2, 96450 Coburg, kundenservice@huk-autowelt.de (nachfolgend „AUTOWELT“).

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Plattform. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns sehr wichtig. Personenbezogene Daten sind nach Artikel 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; dies umfasst bspw. Namen oder auch Kennnummern. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website.

Informationsblatt als Download

Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Website speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server- Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Wir haben die DigitalOcean, LLC, 101 Avenue of the Americas, New York, New York 10013, USA („DigitalOcean“) mit dem Hosting dieser Website beauftragt, wobei wir Server-Standorte in Deutschland nutzen. DigitalOcean wird für uns als sogenannter Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO tätig. Demnach darf DigitalOcean personenbezogene Daten nur gemäß unseren Weisungen verarbeiten und ist vertraglich zu technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet. Mit dem Anbieter haben wir neben einem Datenschutzvertrag auch die von der EU-Kommission zur Verfügung gestellten EU- Standardvertragsklauseln geschlossen, die eine Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien in die USA ermöglichen (Art. 46 Abs. 2 c DSGVO).

Kontakt

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert und genutzt. Dies gilt auch, wenn Sie uns Anfragen per E-Mail oder auf anderem Weg zukommen lassen. Pflichtangaben sind im Kontaktformular gekennzeichnet. Stellen Sie diese Angaben nicht zur Verfügung, können wir Ihr Anliegen gegebenenfalls nicht bearbeiten. Weitere Angaben erfolgen freiwillig. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Anfrage entgegennehmen und bearbeiten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Datenverarbeitungen bei Registrierung und Abschluss eines Abos

Registrierung

Wenn Sie unsere Plattform gemäß unserer AGB nutzen wollen, ist eine Registrierung und die Angabe bestimmter personenbezogener Daten erforderlich. Die erforderlichen Pflichtangaben sind in der Eingabemaske mit einem * gekennzeichnet. Ohne diese Angaben können Sie sich nicht bei uns registrieren. Die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um Ihnen die Nutzung unserer Plattform zu ermöglichen und beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Auto-Abos

Weiterhin verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie ein Auto-Abo, also einen Mietvertrag über unsere Plattform abschließen bzw. zu diesem Zweck in Kontakt treten möchten. Hierzu ist die Angabe von Name, Geburtsdatum, Telefonnummer, Anschrift und E-Mail Adresse erforderlich, wie aus den Eingabefeldern ersichtlich. Ohne diese Daten können Sie keinen Abo-Vertrag mithilfe unserer Plattform-Dienstleistungen anfragen bzw. abschließen. Die diesbezüglichen Verarbeitungen sind erforderlich, um Ihnen die Anbahnung und den Abschluss eines Auto-Abos gemäß unserer AGB ermöglichen zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Für die operative Abwicklung der Kundenanfragen arbeiten wir mit dem Vertragspartner „FAAREN GmbH“ in 97228 Rottendorf, Ostring 2-4 zusammen. Der Vertragspartner wird für uns als sogenannter Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO tätig und darf personenbezogene Daten nur gemäß unseren Weisungen verarbeiten und ist vertraglich zu technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass in diesem Zusammengang auch eine Bonitätsprüfung zu Wahrung unserer berechtigten Interessen an der reibungslosen Vertragsabwicklung erforderlich ist. Konkret fragen wir Ihre Bonität bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden und dem Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss an. Die insoweit erforderliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Wahrung der berechtigten Interessen der AUTOWELT.

Rechtsgrundlage für die Bonitätsauskunft bzw. die damit im Zusammenhang stehenden Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dazu arbeiten wir zudem mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der EU- Datenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO

Zur Zahlungsabwicklung setzen wir den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe, Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland ein. Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen der Zahlungsabwicklung zu einer Übermittlung Ihrer Zahlungsdaten an dieses Unternehmen kommt. Die erforderliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Abo-Vertragsabwicklung , Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Im Falle offener Forderungen behalten wir uns vor, diese an unseren Inkasso-Dienstleister (BID Bayerischer Inkasso Dienst GmbH, Weichengereuth 26, 96450 Coburg) abzutreten. Hierzu ist es erforderlich, dass wir diesen die für das Forderungsmanagement relevanten Daten übermitteln (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Forderungshöhe, getätigte Teilzahlungen). Dabei ist es möglich, dass diese sich im Falle offener Forderungen über die von Ihnen uns gegenüber angegebenen Kontaktinformationen im (rechts-)geschäftlichen Kontext mit Ihnen in Verbindung setzen.

Löschung Ihres Kontos

Die Löschung Ihres Kontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebenen Kontaktmöglichkeiten oder über eine dafür vorgesehene Funktion über Ihr Konto erfolgen. Bitte beachten Sie, dass wir aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sein können, Ihre personenbezogenen Daten auch bei Löschung Ihres Kontos weiter vorzuhalten. In diesem Fall werden wir die betreffenden Daten in der Verarbeitung einschränken (siehe hierzu auch den Abschnitt „Löschung Ihrer Daten“).

E-Mail-Newsletter

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich wieder vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebenen Kontaktmöglichkeiten oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Durch einen Widerruf bzw. Ihre Abmeldung wird die Rechtmäßigkeit, der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „Mailjet“, einer Newsletterversandplattform mit Haupsitz in 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, France und dem deutschen Sitz Rankestr. 21, 10789 Berlin, Germany. „Mailjet“ wird für uns als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO tätig. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Mailjet gespeichert. Mailjet verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann Mailjet nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Mailjet nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Mit dem Anbieter haben wir neben einem Datenschutzvertrag auch die von der EU-Kommission zur Verfügung gestellten EU-Standardvertragsklauseln geschlossen, die eine Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien in die USA ermöglichen (Art. 46 Abs. 2 c DSGVO).

Die Datenschutzbestimmungen von Mailjet finden Sie hier: https://www.mailjet.de/privacy-policy/

Cookies

Beim Besuch unserer Webseite kommen „Cookies“ zum Einsatz. Cookies sind kleine Dateien, die während des Besuchs einer Webseite auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Daraus ist z. B. erkennbar, ob es zwischen dem Gerät und den Webseiten schon eine Verbindung gegeben hat, Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen berücksichtigen, Ihnen bestimmte Funktionalitäten anbieten oder nutzungsbasiert Ihre Interessen erkennen.

Cookies können auch personenbezogene Daten enthalten. Ob und welche Cookies bei Ihrem Besuch unserer Webseiten zum Einsatz kommen, hängt davon ab, welche Bereiche und Funktionen unserer Webseite Sie nutzen und ob Sie dem Einsatz von Cookies, die nicht technisch erforderlich sind, in unserem Cookie-Einstellungen (Cookie-Hinweisbanner) zustimmen.

Der Einsatz von Cookies hängt ferner von den Einstellungen des von Ihnen verwendeten Web-Browsers (z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Apple Safari, Mozilla Firefox) ab. Die meisten Web-Browser sind so voreingestellt, dass sie bestimmte Arten von Cookies automatisch akzeptieren; diese Einstellung können Sie jedoch meistens ändern. Vorhandene Cookies können Sie jederzeit löschen.

Die Einwilligung (= Zustimmung) zu sowie Ablehnung oder Löschung von Cookies sind an das verwendete Gerät und zudem an den jeweils verwendeten Web-Browser gebunden. Wenn Sie mehrere Geräte bzw. Web-Browser verwenden, können Sie die Entscheidungen bzw. Einstellungen jeweils unterschiedlich vornehmen. Wenn Sie sich gegen den Einsatz von Cookies entscheiden oder diese löschen, kann es sein, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Webseiten oder einzelne Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Informationen zu Cookies

Die folgenden Cookies werden auf der Webseite verwendet:

Erforderliche Cookies

Marketing-Cookies

Facebook-Cookies

Google Dienste

Wir setzen auf unserer Website verschiedene Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, California 94043, USA („Google“) ein, Google hat seinen Sitz in den USA. Mit dem Anbieter haben wir neben einem Datenschutzvertrag auch die von der EU-Kommission zur Verfügung gestellten EU-Standardvertragsklauseln geschlossen, die eine Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien in die USA ermöglichen (Art. 46 Abs. 2 c DSGVO).

Nähere Informationen über die Datenerhebung und -verarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter http://www.google.com/policies/privacy abrufen können.

Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Zum Zweck der Websitenanalyse setzen wir Google (Universal) Analytics ein, Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Sie können dem Einsatz von Google Analytics widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, haben Sie diesen Schritt erneut auszuführen.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer Webseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Hubspot

Für unsere Online Marketing-Aktivitäten nutzen wir HubSpot. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.

Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken unter anderem durch

Bereitstellung von Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM) und Kontaktformularen.

Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen.

Weiterhin setzen wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses auf unserer Website für den Versand und Empfang von Mitteilungen auf einigen Unterseiten den Live-Chat Dienst „Messages“ von HubSpot ein (rundes Chat-Icon am rechten unteren Bildschirmrand). Bei Zustimmung und Nutzung dieser Funktion werden folgende Daten an die Server von HubSpot übermittelt:
– Inhalt aller gesendeten und empfangenen Chat-Nachrichten
– Kontextinformationen (z.B. Seite, auf der der Chat verwendet wurde)
– Optional: E-Mail Adresse des Nutzers (falls vom Nutzer via Chat-Funktion bereitgestellt)
Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Dienste von Hubspot ist Art. 6 I f DS-GVO – berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz dieses Dienstes ist die Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen und die Verbesserung unserer Service-Qualität auf der Website.

Mit dem Anbieter haben wir neben einem Datenschutzvertrag auch die von der EU-Kommission zur Verfügung gestellten EU-Standardvertragsklauseln geschlossen, die eine Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien in die USA ermöglichen (Art. 46 Abs. 2 c DSGVO).

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot
Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen
Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier & hier

Falls Sie eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern.

Soweit Sie keine Verarbeitung durch Hubspot wünschen, kontaktieren Sie uns bitte über die anderen zur Verfügung gestellten Kontaktkanäle.

Zapier

Zur Integration unterschiedlicher Datenbanken und Tools nutzen wir „Zapier“, einen Dienst der Zapier Inc., 548 Market St #62411, San Francisco, California 94104, USA. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dabei können Kundendaten mit Ausnahme der Zahlungsdaten übermittelt werden. Wir haben mit Zapier einen Datenschutzvertrag i.S.v. Art. 28 DSGVO geschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Zapier finden Sie unter https://zapier.com/privacy/.

Facebook-Funktionalitäten

Auf unsere Website sind Funktionalitäten des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland , integriert.

Mit dem Anbieter haben wir neben einem Datenschutzvertrag auch die von der EU-Kommission zur Verfügung gestellten EU-Standardvertragsklauseln geschlossen, die eine Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien in die USA ermöglichen (Art. 46 Abs. 2 c DSGVO).

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation .

Facebook Custom Audiences

Wir verwenden auf unseren Websites Facebook Website Custom Audiences. Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert. Dabei handelt es sich um Javascript-Codes. Diese Pixel generieren eine Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten, die an Facebook übermittelt wird, z.B. Browserinformationen. Sofern vorhanden wird außerdem der Facebook-Cookie angesprochen und Ihre Facebook-ID übermittelt. Falls Sie über ein Facebook-Profil verfügen und sich dich dort einloggen, kann Ihnen anhand der durch die Pixel übermittelten Daten gezielt individualisierte Werbung für unsere Produkte und Angebote präsentiert werden. Daten von Nutzern, die nicht über ein Facebook-Profil verfügen, werden von Facebook ungenutzt verworfen.

Weitere Drittinhalte

Neben den bereits erwähnten Inhalten haben wir auf unserer Website weitere Inhalte und Funktionalitäten von Drittanbietern eingebunden. Die betreffenden Inhalte werden regelmäßig von den Servern der jeweiligen Anbieter geladen, sodass Ihr Endgerät bestimmte technische notwendige Daten an den Drittanbieter übermittelt. Insbesondere ist nicht ausgeschlossen, dass diese Anbieter die Ihnen zugewiesene IP-Adresse zur Kenntnis nehmen können. Die Einbindung erfolgt regelmäßig durch die Programmiersprache JavaScript. Sie können die Einbindung in diesen Fällen unterbinden, indem Sie z.B. einen JavaScript-Blocker installieren. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, unseren Nutzern die entsprechenden Inhalte und Funktionalitäten zur Verfügung stellen zu können und unsere Website wirtschaftlich betreiben zu können sowie dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit die Anbieter ihren Sitz in den USA haben, weisen wir darauf hin, dass die Europäische Kommission für die USA mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO).

- Wir nutzen Inhalte der JavaScript Bibliothek jQuery, die von der JS Foundation, 1 Letterman Drive, San Francisco, CA 94129, USA, bereitgestellt wird. Die Datenschutzerklärung der JS Foundation: https://js.foundation/about/governance/privacy-policy

Verlinkung auf Social Media Seiten

Wir haben auf unserer Webseite Social-Media-Logos von „Instagram“, „Facebook“, „LinkedIn“ und „Xing“ (nachfolgend „Anbieter“) verlinkt, die auf unsere jeweils bei den Anbietern hinterlegten Profilen weiterleiten und Ihnen ermöglichen sollen, uns dort zu folgen.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir lediglich eine Verlinkung zu unseren jeweiligen Profilen bei den Anbietern implementiert. Das bedeutet, dass keine Daten über Sie an die Anbieter übertragen werden, sofern Sie das jeweilige Social-Media-Logo nicht anklicken. Sobald Sie jedoch den unsererseits gesetzten Link zu unserem jeweiligen Profil anklicken, werden Sie auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet, was dazu führt, dass Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Auf diese, ggf. personenbezogene, Datenübertragung und Datenerhebungen an/von den Anbietern haben wir keinen Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecke dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob die Anbieter Löschungen vornehmen, Profile generieren oder zuordnen oder Anonymisierungen setzen, ist uns ebenso nicht bekannt und liegt auch nicht in unserem Einflussbereich.

Sofern Sie gleichzeitig mit Betätigung des jeweiligen auf unserer Webseite implementierte Links bei einem der vorgenannten Anbieter eingeloggt sind, werden die von dem Anbieter bei Aufruf deren Webseite gesammelten Daten unmittelbar Ihrem dortigen Profil zugeordnet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese beim jeweiligen Anbieter geltend gemacht werden können, da diese Zugriff auf die Daten der Nutzer haben und entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben können.

Löschung Ihrer Daten

Soweit nicht anders angegeben, löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. Wir bewahren Ihre Daten außerdem weiter auf, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind oder die Daten für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese in der Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

Ihre Rechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Datenlöschung (Art. 17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Zudem haben Sie gem. Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Datenverarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, bitten wir Sie um die Darlegung der Gründe. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können Ihnen gegenüber nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe an der Datenverarbeitung Ihre Interessen und Rechte überwiegen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die oben angegebene Kontaktadresse des Verantwortlichen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes (Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen) wenden. (Art. 77 DSGVO).

Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen).

Zur Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Stelle. Anfragen, die elektronisch eingereicht werden, werden in der Regel elektronisch beantwortet. Die nach der DSGVO zur Verfügung zu stellenden Informationen, Mitteilungen und Maßnahmen einschließlich „der Ausübung der Betroffenenrechte“ werden grundsätzlich unentgeltlich erbracht. Lediglich im Fall von offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen sind wir berechtigt, für die Bearbeitung ein angemessenes Entgelt zu erheben oder von einem Tätigwerden abzusehen (laut Art. 12 Ab. 5 DSGVO).

Bestehen begründete Zweifel an ihrer Identität, dürfen wir, zum Zwecke der Identifizierung, zusätzliche Informationen von Ihnen verlangen. Ist uns eine Identifizierung nicht möglich, sind wir berechtigt, die Bearbeitung ihrer Anfrage zu verweigern. Über eine fehlende Möglichkeit zur Identifikation werden wir Sie – soweit möglich – gesondert benachrichtigen. (siehe Art. 12 Abs. 6 und Art. 11 DSGVO).

Auskunfts- und Informationsbegehren werden in der Regel unverzüglich, innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage bearbeitet. Die Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, soweit dies unter Berücksichtigung der Komplexität und/oder der Anzahl der Anfragen erforderlich ist; im Fall einer Fristverlängerung werden wir Sie innerhalb eines Monats nach Eingang ihrer Anfrage über die Gründe für die Verzögerung informieren. Sollten wir auf einen Antrag hin nicht tätig werden, werden wir Sie unverzüglich innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags über die Gründe hierfür unterrichten und sie über die Möglichkeit, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf in Anspruch zu nehmen, informieren. (siehe Art. 12 Abs. 3 und Abs. 4 DSGVO).

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Betroffenenrechte nur im Rahmen von der Union oder den Mitgliedsstaaten vorgesehener Einschränkungen und Beschränkungen ausüben können. (Art. 23 DSGVO).

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die oben bzw. die in unserem Impressum genannten Kontaktdaten.

Datenverarbeitungen bei Ausübung Ihrer Rechte

Schließlich weisen wir darauf hin, dass wir die bei Ausübung Ihrer Rechte von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte verarbeiten und um den Nachweis hierüber erbringen zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Stand: 02.10.2020